Ausgewählter Beitrag

Herz und Abgrenzung


 
Größer bitte aufs Foto klicken

Was auch zu einem meiner Lieblingssprüche passt - "man sieht nur mit dem Herzen gut...."

Meinem Eindruck nach geschieht das leider immer weniger und der Egoismus zeigt sich oft sehr ausgeprägt im täglichen Leben. Im Verkehr, in den Läden auch in der Arbeit mit den Menschen die immer selbstverständliche, hohe Ansprüche an alle Anderen haben. Das macht das Leben oft so anstrengend finde ich, laugt aus, macht müde und zerstört manchmal auch jede Motivation.


Eine herzliche Geste dagegen kann den Tag direkt verschönern, schenkt neue Kraft - auch einfach um weiter zu machen. Wieder neu beginnen Licht und Freundlichkeit in den Tag zu bringen. Das schreibe ich heute - Freitag zu einem Zeitpunkt vor einem Termin der wahrscheinlich harte Abgrenzung erfordern wird. Da es sich im letzten Termin schon abgezeichnet hat, das nachdem der Arm, die Hand, mehrfach ausgeweitet gereicht worden ist, die Forderungen jetzt wieder überhand nehmen.

Termin vorbei - geschafft nicht so hart sein zu müssen und trotzdem Grenze deutlich gemacht zu haben. Ich konnte auch wieder Mitgefühl und Herz aufbringen. Dann aber leider noch am Spätnachmittag die Nachricht das Kollege krank ist und ob ich nächste Woche noch 2 Termine übernehmen kann. So geht es ständig - dann kann ich mal etwas Überstunden abbauen und dann kommen sehr schnell wieder neue drauf. Aber jetzt geht es erstmal ins Wochenende......

Ich warte auf den Frühling, bin müde und erschöpft. Zu den Weltnachrichten etc. mag ich nichts sagen - auch Alles einfach zu heftig.

Zwei Tage Sonne diese Woche war aber schön! Die Tage sind wieder etwas länger und nach dem Dienst an einem dieser Sonnentage ein schönes Bild kurz vor dem Sonnenuntergang von unserem Flugplatz. Schien mir sehr geeignet für das Thema eines Projekts " im Weitwinkel". 

Größer bitte aufs Foto klicken
Und jetzt werde ich das Wochenende genießen :-)
Macht es Euch schön!

Die schöne Aktion von Nova. Dort gibt es jeden Samstag  Links zu anderen, sehens - und lesenwerten Zitaten.





Liz 18.02.2023, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Bienenelfen

Liebe Liz Dein Foto am Ende des Posts ist so toll geworden. Ein Augenschmaus, es zaubert einem ein Lächeln ins Gesicht. Ja das Zitat ist besonders und einige Menschen müssten es lesen oder sich gleich ganz auf den Spiegel kleben damit sie es nicht vergessen denn Hass und Respektlosigkeit nehmen zu.

Eine gute Woche und liebe Grüße
Kerstin und Helga

vom 19.02.2023, 19.57
5. von Arti

Natürlich denkt jeder mit dem Hirn, aber dieses Denken sollte immer positiv und liebevoll sein, nicht so hasserfüllt wie es neuerdings "in" ist.

Liebe Grüße
Arti

vom 19.02.2023, 15.02
4. von Lieselotte Haag

Dein zweites Zitat von Antoine de Saint Exupery gehört zu meinen Lieblingszitaten. Wie du selbst schreibst nimmt der Egoismus immer mehr zu. Manchmal habe ich das Gefühl es gibt immer weniger " WIR " dafür steht " ICH " im Vordergrund. Dein Landschaftsbild lädt zum relaxen ein!
Lass es dir gut gehen und sei lieb gegrüßt
Lieselotte

vom 19.02.2023, 10.25
3. von Karin Lissi Obendorfer

Liebe Liz,
besinnliche Gedanken und ein schönes Foto, dass das Grau des Alltags aufpeppt.
Die Herzmomente der Menschen gehen immer mehr verloren, das Alter zwingt uns in die Knie...
Liebe Grüße zu dir, Karin Lissi :herz:

vom 19.02.2023, 10.05
2. von Elke (Mainzauber)

Ich kann dich zwar verstehen, liebe Liz, und weiß auch, was Albert Schweitzer gemeint hat, aber normalerweise denke ich mit meinem Gehirn. Dafür habe ich es nämlich. Wer oder was für unsere Emotionen zuständig ist, weiß man vermutlich immer noch nicht wirklich, aber vermutlich ist es auch hier eher das Gehirn als unser Herz. Das ist nämlich in erster Linie ein Muskel, der Blut durch unsere Adern pumpt. Ich habe keine Ahnung, wann und wie diese Verklärung des Herzens überhaupt angefangen hat. Aber egal, natürlich ist es gut, wenn wir uns unseren Mitmenschen gegenüber freundlich verhalten. Das macht das Miteinander sehr viel angenehmer.
Liebe Grüße - Elke

vom 18.02.2023, 17.27
Antwort von Liz:

Lach - natürlich denke ich auch mit meinem Gehirn - aber in der Symbolik hat das Herz seinen Ausdruck gefunden - z.B. für gutes Herz oder böses Herz etc. 
LG Liz

1. von Nova

Oh ha, schon allein wenn ich die Worte: "Forderung, fordern" bekomme ich einen dicken Hals. Für mich ist es jetzt schon das Unwort des Jahres wenn ich an eine gewisse Person denke von der man dies auch fast täglich hört. Einfach ein Unding!!!!

Das ist ja echt hefig bei dir, schon allein dass du soviel mehr machen sollst. Vielleicht wäre da dann mal die Frage an dich ob du nicht doch auch mal nein sagen kannst. Ich weiß, sowas ist nicht einfach, aber du solltest auch auf dich achten und dir und dem Körper nicht zuviel zumuten. Gut allerdings schon dass du die Grenzen aufgezeigt hast. So traurig es auch ist, man darf manchmal dann ein Mitgefühl mehr zeigen weil es einfach ausgenutzt wird.

Grundsätzlich sollte man aber mit dem Herzen denken, so wie im ZiB geschrieben. Es wird leider immer ein unerfüllter Traum bleiben das es alle Menschen können. Freue mich jedenfalls dass du wieder dabei bist und danke dir dafür.

Genieße dein Wochenende, lass dich fallen und mach nur das wozu du Lust hast. Dies mit Sonnenschein, das wünsche ich dir und sende liebste Grüssle zu

Nova :blume:

vom 18.02.2023, 10.47
Antwort von Liz:

Ich kann zwar inzwischen " Nein" sagen liebe Nova - aber es fällt mir immer noch schwerer und das spüren Menschen - dann geschieht es schleichend das immer mehr Grenzen überschritten werden. Leider muss man immer noch kämpfen fürs Einhalten der eigenen Grenzen!
LG Liz 

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.


Herzlich Willkommen – mein Name ist Liz und ich bin seit 1997 online. Ich bin Bloggerin, Hobbyfotografin, lese und schreibe gerne und bin sehr vielseitig interessiert.



Meine Süße






Ich liebe sie sehr  - die Yankee Candle 
wunderbar gerade in dieser Jahreszeit und im Winter ebenfalls als sehr schöne Geschenkartikel :-)
Meine persönlichen Lieblinge sind
Fresh Cut Roses `, Baby Powder, Surprise Snowfall, Clean Cotton

Düfte sind wie Seelen der Blumen; 
man kann sie fühlen, selbst im Reich der Schatten
~ Joseph Joubert ~

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Fahne
Was Ihr schreibt :-)
Karin Lissi Obendorfer:
Liebe Liz, dein Katzenkind streckt ihr Köpfc
...mehr
Rosi:
so schön sattgrün allesda hatte der Regen d
...mehr
Rosi:
autschdas sieht ja heftig aus ich kann mir vo
...mehr
Su:
Liebe Liz.Ich kenne dieses Gefühl. Ich hasse
...mehr
czoczo:
Liebe Liz,auf ein Nieselregen habe ich gewart
...mehr
Ich liebe meine Katze, Spaziergänge in der Natur, Fotografieren, Pflanzen, Tiere, Schreiben, Lesen (Krimis, Thriller, Science Fiktion , spirituelle Literatur) , ins Kino gehen, Handarbeiten, Dekorieren, Schwimmen, Spagetti Bolognese,  morgens meinen Kaffee, Cola Light, Stille, Nachdenken, Entspannung und Meditation, Musik  in alle Stilrichtungen, berührende, anregende Gedanken und Gefühle, philosophische Gespräche mit meinen Freunden/innen, das Meer, Städte-Fahrten und Tagesfahrten um andere Menschen und Orte kennen zu lernen, Spirituelle Themen, Quantenenergie, Quanten-Heilung  (Um nur einige der Dinge zu nennen die mein Leben bereichern ) 






Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.
Sanskrit



HINWEIS (*)
Die mit Sternchen (*) markierten Verweise sind Affiliate-Links. Das bedeutet: Wenn du das verlinkte Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

MEINE EMPFEHLUNG (*)
Quantenheilung 

BlogStatistik
Einträge ges.: 447
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 1611
ø pro Eintrag: 3,6
Online seit dem: 25.09.2020
in Tagen: 1300