Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ich sehe rot

Ich sehe rot#7

Mangels aktueller Spaziergänge und Fotos bei diesem graunassen Wetter kommt dieses Foto aus dem Archiv!

Ein zu meinem Leben gehöriges Bild - ein Boot am Hücker Moor - dem Moorsee! 

Hier habe ich einige Jahre gelebt, meine Gäste zur Hochzeitsfeier geladen und gefeiert und tägliche Spaziergänge mit unserem Hund gemacht. Unsere Wohnung noch etwas oberhalb der Häuser und der Baumgruppe im Hintergrund. Eine schöne Erinnerung :-) 




Vierzehntägig bei Wortperlen



Liz 05.01.2021, 09.54 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich sehe rot#6


Schön - da kann ich zum Projekt doch dieses Foto zusteuern, was ich vor einigen Jahren in Berlin machen konnte - im Hintergrund die Renovierung des Schlosses -  jetzt fertig gestellt !
Ich freue mich im nächsten Jahr wieder mit dabei zu sein :-)

Vierzehntägig bei Wortperlen




Liz 22.12.2020, 09.12 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich sehe rot#5

Es ist zwar geöffnet - aber dieses Jahr war ich noch nicht dort - laut Medien ist es so voll das aufgerufen wurde die Stadt zu verlassen an einigen Einkaufstagen. Letztes Jahr aber mit meinen Schwestern bei ihrem Besuch bei mir hier - im LOOM (größtes Kaufhaus) und auf dem Weihnachtsmarkt.



Es ist nicht meine Welt - stundenlang zu shoppen und diese Menschenmassen.
...weiterlesen

Liz 08.12.2020, 08.23 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich sehe rot#4

Und hier das Montagsherz nochmals - mit größerem Blickfeld dazu meine Deko - Energiepyramide für das Wurzelchakra. Die rote Pyramide fiel mir auch deswegen besonders ins Auge, da meine momentanen Rückenbeschwerden auf eine derzeit fehlende Balance im Wurzelchakra hinweisen und  der Zuwendung bedürfen.


Das Wurzelchakra ist dem Erdelement zugeordnet, das für Stabilität, Verwurzelung und Nahrung steht.
Die zugeordnete Farbe ist das tiefe, dunkle rot mir einer ganz langsamen Wellenlänge. 
...weiterlesen

Liz 24.11.2020, 10.42 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Herbst am Obersee


Für das Fotoprojekt auf Twitter: Jede Woche Ein Foto KW46/20 - EINSAM - In der unheimlichen Variante
Heute unterwegs auf Motivsuche - versteckte Ecken mitten in der Stadt - gar nicht so ganz einfach - aber mit Bearbeitung des Bildes in Graustimmung, ist es dann doch noch einigermaßen gelungen dem Foto eine etwas graue Atmosphäre zu geben. Daher sind die Fotos heute und gestern in verschiedenen Etappen entstanden.
...weiterlesen

Liz 11.11.2020, 13.58 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich sehe rot#3

Noch einmal ein Rot aus der Natur bevor die Pracht vorbei ist. 




Vierzehntägig bei Wortperlen



Liz 27.10.2020, 08.57 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich sehe rot#2


Jede schöne Rose wird einmal eine Hagebutte.
Aus Frankreich

Schon wieder 14 Tage herum - die Zeit rast!
...weiterlesen

Liz 13.10.2020, 08.27 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich sehe rot #1

Da ich momentan mehr Zeit habe und das Bloggen wieder richtig Spaß macht, möchte ich jetzt gerne hier mitmachen - 14 tägig ist auch leicht einzuhalten ;-)

Ich gehe immer so gerne im Herbst zu den angelegten Dahlienbeeten in einem nahegelegene Park! Für Bienen und Hummeln ein Paradies! 






Die aus rund 35 Arten bestehende Pflanzengattung Dahlia aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae) stammt ursprünglich aus Mittelamerika. Die heutige Vielfalt von weit über 10.000 Sorten  beruht  auf nur einer Handvoll zugrundeliegender Arten.

In großen Pflanzkübeln mit 15 bis 20 Litern Fassungsvermögen machen Dahlien auch auf dem Balkon oder der Terrasse Freude. Hierfür zieht man die Knolle am besten auf der Fensterbank oder im Gewächshaus vor und setzt sie nach den Eisheiligen zusammen mit anderen Sommerblumen in den großen Topf. Die Dahlie sollte dabei immer in der Topfmitte platziert werden, da sie aufrecht wächst und hier zudem am meisten Raum zur Verfügung hat. Im Topf braucht die Dahlie etwas mehr Wasser als im Beet und vor allem regelmäßig Dünger, da die Nährstoffvorräte der Blumenerde in der Regel schnell verbraucht sind. Wer über mehrere Jahre Freude an seinen Dahlien haben will, muss die nicht frostharten Knollen im Herbst ausgraben und überwintern. Leichte Minusgrade halten die Pflanzen zwar aus, vor dem ersten richtigen Bodenfrost sollten die Knollen aber in Sicherheit gebracht werden. Ideal ist ein möglichst kühler und frostfreier Keller mit gleichbleibend hoher Luftfeuchte.

Habt einen schönen Dienstag! 

Vierzehntägig bei Wortperlen


Liz 29.09.2020, 11.44 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.


Herzlich Willkommen – mein Name ist Liz und ich bin seit 1997 online. Ich bin Bloggerin, Hobbyfotografin, lese und schreibe gerne und bin sehr vielseitig interessiert.



Meine Süße




Ich liebe sie sehr - die Yankee Candle
wunderbar gerade in dieser Jahreszeit und im Winter ebenfalls als sehr schöne Geschenkartikel :-)
Meine persönlichenLieblingesind
Fresh Cut Roses `, Baby Powder,Surprise Snowfall,Clean Cotton

Düfte sind wie Seelen der Blumen;
man kann sie fühlen, selbst im Reich der Schatten
~Joseph Joubert ~

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Auto
Was Ihr schreibt :-)
Gedankenkruemel:
Oh so wunderschöne Fotos liebe Liz,Himmel un
...mehr
Heidi R.:
Hui, der Himmel brennt! Wie in einem freurige
...mehr
Pia:
Auch bei uns kommt ein Rotkehlchen immer wied
...mehr
Anne Seltmann:
Moin Liz!Ich bin immer verzaubert, wenn ich e
...mehr
Anette:
Danke fürs Zeigen. Ja, ich hier ist auch die
...mehr
Ich liebe meine Katze, Spaziergänge in der Natur, Fotografieren, Pflanzen, Tiere, Schreiben, Lesen (Krimis, Thriller, Science Fiktion , spirituelle Literatur) , ins Kino gehen, Handarbeiten, Dekorieren, Schwimmen, Spagetti Bolognese,  morgens meinen Kaffee, Cola Light, Stille, Nachdenken, Entspannung und Meditation, Musik  in alle Stilrichtungen, berührende, anregende Gedanken und Gefühle, philosophische Gespräche mit meinen Freunden/innen, das Meer, Städte-Fahrten und Tagesfahrten um andere Menschen und Orte kennen zu lernen, Spirituelle Themen, Quantenenergie, Quanten-Heilung  (Um nur einige der Dinge zu nennen die mein Leben bereichern ) 






Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.
Sanskrit



HINWEIS (*)
Die mit Sternchen (*) markierten Verweise sind Affiliate-Links. Das bedeutet: Wenn du das verlinkte Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

MEINE EMPFEHLUNG (*)
Quantenheilung 

BlogStatistik
Einträge ges.: 128
ø pro Tag: 1,1
Kommentare: 358
ø pro Eintrag: 2,8
Online seit dem: 25.09.2020
in Tagen: 113