Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Gefühlt und Gedacht

Bücher - Bücher - Bücher :-)



Integriere das Licht!

Es gilt immer mehr an Schwere, Angst,
Bewertung und Sorge los zulassen
und die Liebe im Herzen zu finden.
Achtsamkeit für mich selbst, gegenüber
der Welt und allen Lebewesen.
Sie gehört damit unabdingbar zum täglichen Leben
und zu einem Leben in Liebe und Respekt dazu. 

 © LizZi


Worte, Literatur, Bücher, Poesie haben mich mein Leben lang begleitet. Auf der Suche nach mir Selbst ging ich verschieden Wege. Psychologisches Hinterfragen und Reflexionen. Spirituelles Suchen, Selbsterfahrungen in Gruppen und während meiner Ausbildungen und Fortbildungen. Und immer wieder begleiteten mich Bücher, Bücher, Bücher …

...weiterlesen

Liz 06.10.2020, 18.25 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vollmond - Energiekarten - Heilen


Zum heutigen Vollmond habe ich zur energetischen Einstimmung für uns wieder einmal einige Karten gelegt!
Nehmt sie, wenn Ihr mögt, einfach als Anregung und Inspiration :-)
...weiterlesen

Liz 01.10.2020, 20.12 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Corona - Weltgeschehen etc.


Weltgeschehen, Corona, USA Debatte und anstehende Wahl, überall Polarisierungen - gerade heute empfinde ich das wieder sehr intensiv. Teilweise so unterirdische Diskussionskultur überall - da kann ich mich nur noch abwenden  - ab einem gewissen Niveau lasse ich mich sowieso nicht mehr darauf ein. Ich steige inzwischen sehr selten in die Streitthemen der Gesellschaft ein, dafür ist mir meine Gesundheit zu wichtig. Ich finde es einfach oft unglaublich, was für ein Werteverlust sich in der Kommunikation oft zeigt.
...weiterlesen

Liz 30.09.2020, 15.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Traumreste


Jetzt

Wie lange brauchte es
die in mich eingeprägten 
Überzeugungen,
Verbote, Gebote und Gefühle 
von "Ungenügend"
über Bord zu werfen und mich kopfüber
ins Leben zu stürzen.
Gut das ich es zunehmend mehr und
„Jetzt“ ganz beginnen kann. 

 © LizZi

Die Nacht habe ich sehr intensiv geträumt - Vergangenheit - genau kann ich mich nicht erinnern. Aber Reste von Gefühle sind noch da - obwohl ich den Eindruck hatte es schließt sich etwas ab, ich habe verstanden.

Aber jetzt braucht es heute morgen Etwas. Dazu kommt eine Nachricht von einem Menschen aus der Vergangenheit über WhatsApp die mich ebenfalls zum Nachdenken bringt. Frage mich auch ob meine Träume etwas mit dieser Verbindung zu tun haben.  Es erstaunt mich doch immer wieder, wie manche Menschen so ihre Erwartungen haben wie andere Menschen zu sein haben. Und nicht von ihren Standpunkten abrücken können und es dann auch nicht einfach so stehen lassen können, sondern weiter auf Kontakt zu ihren Bedingungen drängen. 

Ich sage inzwischen nein - ich habe den Kontakt gar nicht gesucht - aber denke dennoch darüber nach, ob es da noch etwas zu erledigen gibt. Ich habe den Kontakt genau aus dem Grund damals vor vielen Jahren beendet - da es nur um die Bedingungen der Anderen ging und ihre Erwartungen an mich. Damals konnte ich noch nicht gut "nein" sagen bzw. so gut wie gar nicht. Habe es dann eher durch fernbleiben geregelt. Aber es verwundert mich schon, dass es so scheint als wäre es wieder nicht anders möglich - da mein Nein - und so nicht, gar nicht ankommt - weil das Bedürfnis der Person sich so um sich selbst dreht. Damals habe ich es intuitiv gefühlt, heute sehe ich es anders und klarer auch gedanklich. Und dann ist die Person gleich gekränkt - aber in 40 Jahren nicht darüber nachgedacht, warum es immer Beziehungsabbrüche anderer Menschen gibt sondern nur nach außen projizieren.  Es ist mir soooo fremd. Das war es mir damals schon - aber heute bin ich irgendwie noch weiter davon entfernt Beziehungen und Kontakte so zu leben und zu tolerieren. Kann ja jeder selbst machen wie er will - nur mit mir ist es nicht möglich und ich reflektiere immer in meinen Kontakten.

Also heute morgen nicht so prickelnd die Themen in mir - switche jetzt mal um und frühstücke erstmal um anders drauf zu kommen und mir noch meinen perfekten Morgen oder Mittag zu gestalten - bei der Tasse ist es die Aufforderung das Beste aus dem Morgen zu machen ;-)

.

Und immer gut drauf bringt mich dann auch Entspannungsmusik ......



Habt einen schönen Sonntag!

Liz 27.09.2020, 10.51 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.


Herzlich Willkommen – mein Name ist Liz und ich bin seit 1997 online. Ich bin Bloggerin, Hobbyfotografin, lese und schreibe gerne und bin sehr vielseitig interessiert.



Meine Süße




Ich liebe sie sehr  - die Yankee Candle 
wunderbar gerade in dieser Jahreszeit und im Winter ebenfalls als sehr schöne Geschenkartikel :-)
Meine persönlichen Lieblinge sind
Fresh Cut Roses `, Baby Powder, Surprise Snowfall, Clean Cotton

Düfte sind wie Seelen der Blumen; 
man kann sie fühlen, selbst im Reich der Schatten
~ Joseph Joubert ~

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Haus
Was Ihr schreibt :-)
Dies und Das:
...die Zwei vertragen und vertrauen sich - se
...mehr
Arti:
Zur Zeit von Voltaire war sicher noch Vieles
...mehr
Karin Lissi Obendorfer:
Liebe Liz,beeindruckende Zitate hast du herau
...mehr
Gudrun Kropp:
Liebe Liz,ich grüße dich sehr herzlich. Ja,
...mehr
Rosi:
oh..Handwerker im oder am Haus..das ist Stres
...mehr
Ich liebe meine Katze, Spaziergänge in der Natur, Fotografieren, Pflanzen, Tiere, Schreiben, Lesen (Krimis, Thriller, Science Fiktion , spirituelle Literatur) , ins Kino gehen, Handarbeiten, Dekorieren, Schwimmen, Spagetti Bolognese,  morgens meinen Kaffee, Cola Light, Stille, Nachdenken, Entspannung und Meditation, Musik  in alle Stilrichtungen, berührende, anregende Gedanken und Gefühle, philosophische Gespräche mit meinen Freunden/innen, das Meer, Städte-Fahrten und Tagesfahrten um andere Menschen und Orte kennen zu lernen, Spirituelle Themen, Quantenenergie, Quanten-Heilung  (Um nur einige der Dinge zu nennen die mein Leben bereichern ) 






Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.
Sanskrit



HINWEIS (*)
Die mit Sternchen (*) markierten Verweise sind Affiliate-Links. Das bedeutet: Wenn du das verlinkte Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

MEINE EMPFEHLUNG (*)
Quantenheilung 

BlogStatistik
Einträge ges.: 47
ø pro Tag: 1,6
Kommentare: 99
ø pro Eintrag: 2,1
Online seit dem: 25.09.2020
in Tagen: 30