Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Zitat im Bild

Zitat im Bild #168


Größer bitte aufs Bild klicken

Als ich die Woche so in den Medien die Aufregung mitbekam, dass die Fußballspieler so gestylte Haare haben, fiel mir dieses Bild ein. Denn in Folge habe ich dann solche Bemerkungen und Rechtfertigungen gelesen wie "die Mutter habe die Haare geschnitten" ;-)

Was einem das Schicksal an Haar nimmt, ersetzt es einem an Humor. 
~ Deutsches Sprichwort 

Ja - für viele mag es langsam ein Problem sein, da die Friseure immer noch geschlossen haben. 
Ich habe mir heute die Spitzen selbst geschnitten, hatte aber auch bei einer Kurzhaarfrisur nie das Problem, sie mir nicht auch selbst schneiden zu können. 
Habe zum Glück viel praktisches Talent ;-) 
- oder wie schon Albert Einstein sagte: Kreativität ist Intelligenz mit Spaß 

Habt ein schönes Wochenende :-)
- ich hoffe ja immer noch auf etwas Schnee bei uns - bisher leider kaum 



Verlinkt mit Nova`s



Und hier habe ich meine Zitate im Bild in eine Galerie zusammengefasst, damit zumindest sie nicht verloren gehen :-)


Liz 16.01.2021, 00.15 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Zitat im Bild #167

In dieser Woche endlich einmal einige Stunden erster Schnee. Das hat mich motiviert einen Spaziergang in den Botanischen Garten zu machen. 


Größer bitte aufs Bild klicken

O schöne Blume, die wir finden,
Da alle sonst der Frost geraubt.
Den Sieg des Lichtes zu verkünden,
Erhebst du überm Schnee das Haupt.
~ Johannes Trojan ~ 


Ich schätze ja - das mit den Zeilen von Herr Trojan wohl eher die Christrose als die Rose gemeint ist - und das Licht der Weihnachtszeit?!  Es war so schön das Knirschen des Schnees unter den Füßen zu spüren und es ist einfach gleich heller. 
...weiterlesen

Liz 09.01.2021, 00.00 | (6/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #166 - Neustart 2021

Wir haben zwar schon den zweiten Morgen im neuen Jahr aber das Foto ist schon früher entstanden ;-) 




Reset - alles auf Neustart gestellt - bei mir löst der Jahreswechsel immer viel Reflexion aus. Obwohl ich gestehen muss, das alte Jahr hatte doch so viel Einschränkungen, dass ich es gut fand es abhaken zu können, ohne noch so viele Gedanken darauf zu verwenden. Denn die Zeit zu Reflexion war vorher schon in hohem Ausmaß vorhanden. 
...weiterlesen

Liz 02.01.2021, 11.32 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #165

Einen schönen zweiten Weihnachtstag wünsche ich Euch!
Heute verspätet - da mir nicht klar war, dass es das Zitat im Bild heute gibt. Erst durch Novas Kommentar bei mir auch bezüglich des Links auf meine aktuelle Seite, habe ich dann spontan für heute noch diesen Beitrag erstellt. 


Größer bitte aufs Bild klicken


Denn auf meinem Blogger Blog bin ich bei der Veränderung dann wieder einmal auf meine erstellten Seiten von Hans Curt Flemming  Zitaten gestoßen.

Gerade in dem letzten Jahr  war das Thema "Freiheit" in den Protesten und Demos aktuell - für mich wurde es in dem Kontext jedoch völlig missverstanden und verzerrt.  

Dass die Welt im Argen liege ist eine Klage, die so alt ist wie die Geschichte.
~ Immanuel Kant


Ich fand die Texte von Hans Curt Flemming so anregend - damals in der Zeit der Frauenbewegung  und vielleicht dadurch ausgelöst auch "Männer - Bewegung" bzw. der Notwendigkeit, sich ebenfalls zu suchen. Es gab viele intensive Diskussionen auch mit einem Freund, der seitdem immer mit mir gemeinsam auf der Suche nach sich selbst war - bei der wir uns auf unseren Lebenswegen und in unseren Gespräche begleiteten.

Danke doch lieber für das, was du bekommen hast;
auf das andere warte und freue dich,
dass du noch nicht alles hast.
~ Lucius Annaeus Seneca

Für die Freunde/innen die mich begleitet haben bin ich so dankbar!


Hier noch einmal einige Texte von Hans Curt Flemming und ein Hinweis wie oder wo sie evtl. noch zu beziehen sind. Weiteres hier

Die meisten Menschen leben zeitlebens in den Schubladen, die ihnen ihre Sozialisation, die Erziehung und ihre Umgebung vermittelt hat. Der Weg zur Individualität geht darüber, diese Schubladen in sich zu erkennen und sie gegebenenfalls, falls wir es wünschen zu verändern, um ein selbst bestimmtes Leben in relativer Freiheit zu führen. Dadurch entsteht Freiheit und ich konnte damals oft schon nicht verstehen, dass so viele Menschen nicht wachsen wollten.

Nicht nur zufällig haben mich gerade diese Gedichte vor nunmehr ca. 40 Jahren schon angesprochen, denn wie einige andere Menschen,  bin auch ich diesen Weg entlang meiner Grenzen gegangen, habe versucht sie zu weiten und los zulassen und diese Themen bleiben zu allen Zeiten aktuell. Nehmen wir unsere Freiheit und uns Selbst in Besitz!

Such' nicht immer, was dir fehle;
Demut fülle deine Seele.
Dank erfülle dein Gemüt.
Alle Blumen, alle Blümchen
und darunter selbst ein Rühmchen
haben auch für dich geblüht.
~ Theodor Fontane



Verlinkt mit Nova`s



Und hier habe ich meine Zitate im Bild in eine Galerie zusammengefasst, damit zumindest sie nicht verloren gehen :-)



Liz 26.12.2020, 11.48 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #164


Größer klick aufs Bild

Heute zum 4. Adventswochenende habe ich  etwas gebastelt - zusammengesetzt aus zwei Bildern.  Irgendwas sprach mich in diesem Zitat die Woche an! Aber auch einmal das Gleis - aufgenommen auf einer Fahrt mit der Brockenbahn. 
Wir stehen im Leben oft an Punkten an denen wir entscheiden müssen, welchen Weg wir gehen wollen. Das war so ein Gedanke beim Betrachten des Bildes. 
...weiterlesen

Liz 19.12.2020, 11.27 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #163

Dieses Zitat habe ich diese Woche ausgewählt, weil mir die Unklarheit und Entscheidungsunfähigkeiten  der Politik zwischenzeitlich an die Nerven gehen. Meistens kann ich ja inzwischen ruhig sein und es regt mich nicht mehr so auf, denn ich treffe sowieso schon länger meine eigenen Entscheidungen. Aber es geht mir immer noch so Einiges an politischen Entscheidungen zu langsam. Teilweise konnte ich das Abwarten ja auch verstehen - weil Vieles nicht akzeptiert worden wäre, zunehmend immer mehr Leugnung bei den Menschen da war. Mir persönlich ging es zu langsam, ich habe nie einen Hehl daraus gemacht - das ich schnelle und klare Entscheidungen vorgezogen hätte. Und ich kann manchmal schwer hören, das jetzt erst die Erkenntnis anzukommen scheint, dass die Coronazahlen so hoch sind und nicht runter gehen, weil viele Menschen nicht mitmachen. Und das der Staat nicht durchgreift, wenn auf den Demos die Regeln an die wir uns alle halten sollen, ohne Konsequenzen einfach ignoriert und ausgehebelt werden. Da frage ich mich dann warum diese Erkenntnisse so langsam kommen.
Mein ganzes Mitgefühl gilt den Pflegekräften und Ärzten an der Front in den Kliniken und meinen Kollegen beim DRK im Fahrdienst etc. die auch ohne Corona schon oft in dieser Zeit extrem belastet sind. Der Gedanke daran regt mich immer auf und lässt mich seit Monaten warnen - denn ich erinnere mich noch - man muss immer weiter machen - selbst, oder, obwohl man eigentlich selbst schon nicht mehr kann, wenn es so viele Menschen gibt, die Hilfe brauchen.

Sorry - ich kann aus dieser erinnerten Extrembelastung immer nicht schweigen und gehe deswegen so in Resonanz und bin angekratzt! Denn ich war in meinem Leben durch den Beruf als Krankenschwester so oft in dem Konflikt zwischen " Ich oder die Anderen" und bin zu oft über meine Grenzen gegangen deswegen, weil sich dieser Konflikt anders nicht lösen liess.



Größer bitte aufs Bild klicken

Dieses Wochenende wird es dann wohl nochmals den Sturm auf die City geben. Ich habe gestern schon den Weihnachtsbesuch bei meinen ehrenamtlich gesetzlich Betreuten gemacht und gewarnt heute aufzupassen und ggf. nicht in die Stadt zu gehen. Klient ist dann schon nach meinem Besuch losgefahren - ich hoffe er bleibt Samstag zuhause ;-)
...weiterlesen

Liz 12.12.2020, 00.00 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #161

Ich hinke mit der Adventsdeko dieses Jahr ja absolut hinterher - daher kann ich Euch statt eines entsprechenden Fotos zur Adventszeit nur ein Licht posten!

Größer bitte aufs Bild klicken

Lichter und auch Lichterketten habe ich ja das ganze Jahr über - so wie viele Kerzen und Teelichte! Ich liebe es einfach sehr. 
...weiterlesen

Liz 28.11.2020, 00.00 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #160

So langsam sind die bunten Blätter ebenfalls Vergangenheit - hier aber noch eine kleine Ansammlung von dieser Woche. Überwiegend grau und nass - bin ich sehr wenig draußen gewesen und hänge ehrlich gesagt auch etwas durch, in der Stimmung.
Es geht mit großen Schritten auf die Adventszeit zu, aber ich hatte noch nie so wenig Feeling dafür, wie dieses Jahr.

Ein Hexenschuss letzte Woche hat mir zusätzlich zugesetzt - obwohl es zu erwarten war, da durch den Muskelfaserriss in der Wade und durch die Humpelei, es der Statik im Rücken dann den Rest gegeben hat. Jetzt geht es wieder - aber ich bin immer durch die Schmerzen immer noch etwas bewegungseingeschränkt. Und das drückt auf die Stimmung. Das Schwimmen fehlt mir so sehr - denn im Wasser ist es einfach leichter, die Muskulatur zu trainieren und zu entspannen.


Größer bitte aufs Bild klicken
...weiterlesen

Liz 21.11.2020, 00.00 | (7/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #159

Größer bitte aufs Bild klicken


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende :-)



Verlinkt mit Nova`s



Und hier habe ich meine Zitate im Bild in eine Galerie zusammengefasst, damit zumindest sie nicht verloren gehen :-)


Liz 14.11.2020, 00.00 | (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild#158

Größer bitte aufs Bild klicken


Während die Eule im europäischen Mittelalter mit Zauberkraft und Hexerei in Verbindung gebracht wurde, hatte sie in anderen Kulturen einen ganz anderen Stellenwert inne.
Für das Zitat im Bild#158  das Foto einer Eule aus dem Heimattierpark Olderdissen - für mich ist die Eule das Symbol für Weisheit und Wissen.
...weiterlesen

Liz 07.11.2020, 00.00 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.


Herzlich Willkommen – mein Name ist Liz und ich bin seit 1997 online. Ich bin Bloggerin, Hobbyfotografin, lese und schreibe gerne und bin sehr vielseitig interessiert.



Meine Süße




Ich liebe sie sehr - die Yankee Candle
wunderbar gerade in dieser Jahreszeit und im Winter ebenfalls als sehr schöne Geschenkartikel :-)
Meine persönlichenLieblingesind
Fresh Cut Roses `, Baby Powder,Surprise Snowfall,Clean Cotton

Düfte sind wie Seelen der Blumen;
man kann sie fühlen, selbst im Reich der Schatten
~Joseph Joubert ~

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Tasse
Was Ihr schreibt :-)
Gedankenkruemel:
Oh so wunderschöne Fotos liebe Liz,Himmel un
...mehr
Heidi R.:
Hui, der Himmel brennt! Wie in einem freurige
...mehr
Pia:
Auch bei uns kommt ein Rotkehlchen immer wied
...mehr
Anne Seltmann:
Moin Liz!Ich bin immer verzaubert, wenn ich e
...mehr
Anette:
Danke fürs Zeigen. Ja, ich hier ist auch die
...mehr
Ich liebe meine Katze, Spaziergänge in der Natur, Fotografieren, Pflanzen, Tiere, Schreiben, Lesen (Krimis, Thriller, Science Fiktion , spirituelle Literatur) , ins Kino gehen, Handarbeiten, Dekorieren, Schwimmen, Spagetti Bolognese,  morgens meinen Kaffee, Cola Light, Stille, Nachdenken, Entspannung und Meditation, Musik  in alle Stilrichtungen, berührende, anregende Gedanken und Gefühle, philosophische Gespräche mit meinen Freunden/innen, das Meer, Städte-Fahrten und Tagesfahrten um andere Menschen und Orte kennen zu lernen, Spirituelle Themen, Quantenenergie, Quanten-Heilung  (Um nur einige der Dinge zu nennen die mein Leben bereichern ) 






Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.
Sanskrit



HINWEIS (*)
Die mit Sternchen (*) markierten Verweise sind Affiliate-Links. Das bedeutet: Wenn du das verlinkte Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

MEINE EMPFEHLUNG (*)
Quantenheilung 

BlogStatistik
Einträge ges.: 128
ø pro Tag: 1,1
Kommentare: 358
ø pro Eintrag: 2,8
Online seit dem: 25.09.2020
in Tagen: 113