Ausgewählter Beitrag

Sauerland - Tor in die neue Woche

Tor in die neue Woche#123


Auf der Suche nach Toren auf den alten externen Festplatten habe ich einige Fotos in Zeitabständen von meiner Heimat in der frühsten Kindheit gefunden. Seit einigen Jahren fahre ich dort wieder regelmäßig hin, jetzt auch mit Kamera ;-)
Es sind so schöne Erinnerungen aus einer Kindheit mit ganz viel Spiel in der freien Natur. So habe ich jetzt auch die Gelegenheit diesen schönen Ort zu zeigen.


Leider existieren von früher keine Fotos mehr - umso wichtiger war es mir jetzt immer wieder bei einem Besuch Fotos mitzubringen. 

Diese Fotos sind von Mai 2005, 2008 und die Winterbilder sind 2017 entstanden. 

Diesen Winter war dieser Ort mit der Kapelle einer der überrollten Skigebiete, die dann gesperrt werden mussten. Das kann man sich aber auch gut vorstellen beim Anblick dieser Landschaft. 

Als ich das erste Mal nach dem Orkan Kyrill wieder dort war, war ich so entsetzt und traurig. Diese kahlen Flächen waren vorher ausschliesslich Wald - in der Kindheit haben wir mit den Eltern Tagesausflüge damit verbracht, dort hoch zu laufen von Grafschaft nach Schanze und wieder zurück. 
Mein " Sandkasten" war der Weg bis zu den Scheunen - weiter hoch an den Wiesen und dann auf der anderen Seite wieder runter zu den Häusern. 
Früher sahen die Häuser natürlich noch anders aus. 
Meine Großeltern leben natürlich nicht mehr - in allen Ferien bin ich dort zu Besuch gewesen. 
Ich habe in der ersten 3 Lebensjahren dort ganz gelebt mit meiner Mutter. Nach dem Krieg gab es kaum Wohnungen, daher bekamen meine Eltern erst später eine gemeinsame Wohnung, in dem Ort in dem mein Vater arbeitete. 

Onkel und Tante und mein Cousin mit Familie leben noch dort in dem Haus - wo das rote Auto zu sehen ist.
Ich frage mich oft ob meine Naturverbundenheit durch die frühen Jahre entstanden ist, ich bin dankbar für diese Kindheit in dieser schönen Gegend! Auch wenn sich natürlich auch dort Einiges verändert hat, gibt es dennoch immer noch Vieles was alte Erinnerungen weckt.

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch!

Verlinkt mit Nova`s




Liz 23.01.2021, 18.28

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Morgentau

Oh, dort wäre ich auch gern aufgewachsen, liebe Liz. Wunderschön ... Idylle pur.
Ich wohnte zwar mitten in der Großstadt, aber da meine Eltern und Großeltern auch sehr naturverbunden waren, hatten wir einen schönen, kleinen Garten und waren sehr oft unterwegs in den Wäldern der Umgebung. Deine Erinnerungen wecken auch die meinen. Auch ich möchte diese Zeit nicht missen.

Ganz liebe Grüße zu dir,
Andrea :freund:

vom 30.01.2021, 09.44
6. von Gedankenkruemel

Sehr schön diese kleine Kirche..
Und eingebettet in Schnee..

Herzliche Grüsse
Elke

vom 25.01.2021, 15.09
5. von Klärchen

Liebe Liz, Naturverbundenheit wird in der Kindheit gelegt und bleibt für alle Zeiten.
Unser Leben ist wie ein Teppich gewebt und das Muster bleibt erhalten.
Ich spreche von mir!
Liebe Grüsse in den Sonntag :moin:

vom 24.01.2021, 12.11
4. von Anne Seltmann

Guten Morgen Liz!

Was für schöne Bilder und eine wunderbare Geschichte aus deinen Erinnerungen. Schön, wenn die Kindheit so unbeschwert ablaufen konnte. Nicht jeder hat das Glück.

Die kleine Kapelle ist richtig bezaubernd!!!


Liebe Grüße

Anne

vom 24.01.2021, 08.01
3. von Nova

Das kann ich mir gut vorstellen, denn auch ich als Großstadtkind habe es immer genießen können wenn ich in den Urlauben und vor der Schule bei meiner Omi in Österreich war. So gab es gegenüber einen Bauernhof wo ich fast den ganzen Tag verbracht habe. Es ist einfach schön wenn man sich als Kind so frei bewegen konnte, wobei auch in Köln am Stadtrand gewohnt hatte ich dort auch noch viele Freiflächen zum erkunden.

Tolle Bilder hast du mitgebracht, und ich habe das Haus gesehen. Liegt ja wirklich superschön der Ort. Danke dass du es mit uns teilst und auch für all die schönen T’s.

Wünsche dir noch einen entspannten Sonntag und sende liebe Grüsse rüber

Nova

vom 24.01.2021, 07.57
2. von riitta k

Good morning Liz,

This small church in snow covered landscape looks serene & calming. Your dia show was a joy to see, the places of childhood are so important to us. That is the same with me - no digital photos available. Should make a trip some summer, the distance Helsinki - Imtra is more than 300 km.

Thank you for your memories, happy Sunday, riitta

vom 24.01.2021, 07.44
1. von Karin Lissi Obendorfer

Liebe Liz,
traumhaft schön ist diese Winterwelt, besonders auch
der Himmel mit seinen watteweichen Wolken. Deine Naturverbundenheit
hast Du aus Deiner Kindheit behalten können, das ist ein großer Schatz.
Erinnerungen vermischen immer sich mit guten und weniger guten
Begebenheiten. Bald wirst Du wieder eine Reise in "Deine Kindheit"
einleiten können, wir dürfen die Hoffnung nicht verlieren.
Liebe Grüße zu dir, Karin Lissi


vom 24.01.2021, 07.34
Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.


Herzlich Willkommen – mein Name ist Liz und ich bin seit 1997 online. Ich bin Bloggerin, Hobbyfotografin, lese und schreibe gerne und bin sehr vielseitig interessiert.



Meine Süße






Ich liebe sie sehr  - die Yankee Candle 
wunderbar gerade in dieser Jahreszeit und im Winter ebenfalls als sehr schöne Geschenkartikel :-)
Meine persönlichen Lieblinge sind
Fresh Cut Roses `, Baby Powder, Surprise Snowfall, Clean Cotton

Düfte sind wie Seelen der Blumen; 
man kann sie fühlen, selbst im Reich der Schatten
~ Joseph Joubert ~

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Fahne
Was Ihr schreibt :-)
Anne Seltmann:
Oooooooh immer diese Gemeinheiten...immer bek
...mehr
Christa Jäger:
Jetzt kann ich hier bei dir noch mal ein weni
...mehr
Gedankenkruemel:
Liebe Liz,Oooch ich möchte auch ein Stück v
...mehr
Lina:
Moin,so ein stück Erdbeertorte wäre nun gen
...mehr
Jutta:
Das erste Bild ist ja gemein, liebe Liz. Bei
...mehr
Ich liebe meine Katze, Spaziergänge in der Natur, Fotografieren, Pflanzen, Tiere, Schreiben, Lesen (Krimis, Thriller, Science Fiktion , spirituelle Literatur) , ins Kino gehen, Handarbeiten, Dekorieren, Schwimmen, Spagetti Bolognese,  morgens meinen Kaffee, Cola Light, Stille, Nachdenken, Entspannung und Meditation, Musik  in alle Stilrichtungen, berührende, anregende Gedanken und Gefühle, philosophische Gespräche mit meinen Freunden/innen, das Meer, Städte-Fahrten und Tagesfahrten um andere Menschen und Orte kennen zu lernen, Spirituelle Themen, Quantenenergie, Quanten-Heilung  (Um nur einige der Dinge zu nennen die mein Leben bereichern ) 






Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.
Sanskrit



HINWEIS (*)
Die mit Sternchen (*) markierten Verweise sind Affiliate-Links. Das bedeutet: Wenn du das verlinkte Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

MEINE EMPFEHLUNG (*)
Quantenheilung 

BlogStatistik
Einträge ges.: 209
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 678
ø pro Eintrag: 3,2
Online seit dem: 25.09.2020
in Tagen: 229