Ausgewählter Beitrag

Wünsche zum Jahreswechsel

Größer bitte aufs Bild klicken

Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, 
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge. 
Wilhelm Busch  

Die letzten Stunden des Jahres haben begonnen - ich habe die letzten Tage schon viel reflektiert und will heute nicht mehr so viele Worte machen.  
Vieles hat sich geklärt in mir, es durfte im vergangenen Jahr wieder viel Altes, Vergangenes an Denken losgelassen werden, was ich nicht mehr brauche. 


Wir sind die Schöpfer unserer Realität - heißt - wir erschaffen das was wir denken. Und da gilt es immer weiter, immer noch den Fokus auf das was nicht positiv, lichtvoll ist, loszulassen - denn indem ich mich damit beschäftige, muss ich auch die Verantwortung dafür übernehmen, dass ich weiter mit daran wirke, diese Gedanken zu erhalten im gesellschaftlichen energetischen Feld und weiter zu erschaffen, was ich eigentlich nicht möchte. Das wird mir gerade wieder einmal sehr bewusst. 

Das Zurück-geworfen-Sein auf mich selbst durch die äußeren Umstände, war für mich nicht so schwer - weil ich es immer schon gemacht habe. Es gab zwar auch für mich Einschränkung in Dingen die ich vermisse, doch irgendwie habe ich momentan das Gefühl - ich ruhe in mir.
Sehr dankbar bin ich dafür - dass ich anders als viele andere Menschen, kaum noch Angst spüre. Ganz anders als viele frühere Jahre auch in meinem Leben. Denn durch die Angst bin ich hindurch gegangen und habe viele Ängste loslassen können.
Ich fokussiere darauf - ich bin entschlossen Grenzen loszulassen, denn sehr oft sind es nur mentale Grenzen, die verhindern mir mein Leben von Schönheit, Freiheit, Gelassenheit und hochschwingender Energie zu erschaffen. Oft gelingt es mir schon, manchmal auch nicht, wenn ich mich in den dualen Gedanken und Gefühlen verliere - ich habe aber inzwischen Erfahrung damit, dass es mein Denken, meine Grenzen durch Erziehung und alte Vorstellungen sind, die mein Leben behindern - das was ich meine dass es so oder so sein sollte oder ist. 

Doch auf weitere Erweiterung meiner Grenzen, sind fürs Neue Jahr meine Wünsche gerichtet - und dafür benötige ich nichts anderes als mein positives Ausgerichtet-Sein und meine Vorstellungskraft.

Da fällt mir gerade noch mal ein Euch diese außergewöhnliche Rede eines Politikers einzubinden - denn sie hat mich sehr beeindruckt und mir Hoffnung auf neue Erkenntnisse und neue bessere Entscheidungen gegeben die auch hoffentlich in der Politik und Gesellschaft mehr Einzug hält.



Zusammengefasst habe ich daher auch das Jahr in Bildern - was natürlich trotz gefühltem wochenlangen Regen - sehr viel schöne Natur zeigt.  Denn mein Fokus war wie immer bei mir, auf die Natur gerichtet.

Wundervoll wenn Respekt und Achtung mehr Aufmerksamkeit bekommen würden. Wenn wir alle es wünschen und fokussieren kann es mehr werden. Zumindest in meinem Umfeld gibt es mehr Bewusstheit auch für das Schützenwerte in der Natur und für die Menschen. 


Hartnäckig weiter fließt die Zeit,
die Zukunft wird Vergangenheit.
Aus einem großen Reservoir
ins andre rieselt Jahr um Jahr.
 Wilhelm Busch




Größer bitte aufs Bild klicken

Will das Glück nach seinem Sinn
Dir was Gutes schenken,
Sage Dank und nimm es hin
Ohne viel Bedenken.

Jede Gabe sei begrüßt,
Doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst,
Möge dir gelingen.

Wilhelm Busch


Jetzt sind es doch wieder mehr Worte geworden, als es sich ursprünglich zeigte oder ich persönlich schreiben wollte.  Aber komme ich ins fließen, dann strömen die Gedanken von alleine aus mir heraus. So arbeite ich eigentlich auch - im Erfassen dessen, was jeweils ansteht im Kontakt mit Menschen und es ist so schön - so zu leben - ohne die Grenzen dessen, was man sagt oder nicht sagt, zu ziehen. 
Einfach Sein und darauf zu vertrauen das es einen Teil von mir gibt - mein Selbst, der Vieles besser weiß, als meine bewertende, oft in der Dualität lebende Persönlichkeit.
In diesem Sinne wünsche ich Euch besinnliche Stunden im alten Jahr, einen Guten Rutsch ins Neue Jahr und wundervolle Stunden im neuen Jahr! :-)

Liz 31.12.2020, 11.29

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.


Herzlich Willkommen – mein Name ist Liz und ich bin seit 1997 online. Ich bin Bloggerin, Hobbyfotografin, lese und schreibe gerne und bin sehr vielseitig interessiert.



Meine Süße






Ich liebe sie sehr  - die Yankee Candle 
wunderbar gerade in dieser Jahreszeit und im Winter ebenfalls als sehr schöne Geschenkartikel :-)
Meine persönlichen Lieblinge sind
Fresh Cut Roses `, Baby Powder, Surprise Snowfall, Clean Cotton

Düfte sind wie Seelen der Blumen; 
man kann sie fühlen, selbst im Reich der Schatten
~ Joseph Joubert ~

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Tasse
Was Ihr schreibt :-)
Karin Lissi Obendorfer:
Eine Augenweide pur sind deine herbstlichen F
...mehr
Dies und Das:
....da ist bestimmt kein Vorbeikommen ;-( -
...mehr
Helga:
Liebe Liz, ich bin von den Fotos begeistert.
...mehr
Karin Lissi Obendorfer:
Liebe Liz,Faszination pur sind deine Fotos. F
...mehr
Nova:
Huiiii....und was für ein tolles T. Das ist
...mehr
Ich liebe meine Katze, Spaziergänge in der Natur, Fotografieren, Pflanzen, Tiere, Schreiben, Lesen (Krimis, Thriller, Science Fiktion , spirituelle Literatur) , ins Kino gehen, Handarbeiten, Dekorieren, Schwimmen, Spagetti Bolognese,  morgens meinen Kaffee, Cola Light, Stille, Nachdenken, Entspannung und Meditation, Musik  in alle Stilrichtungen, berührende, anregende Gedanken und Gefühle, philosophische Gespräche mit meinen Freunden/innen, das Meer, Städte-Fahrten und Tagesfahrten um andere Menschen und Orte kennen zu lernen, Spirituelle Themen, Quantenenergie, Quanten-Heilung  (Um nur einige der Dinge zu nennen die mein Leben bereichern ) 






Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.
Sanskrit



HINWEIS (*)
Die mit Sternchen (*) markierten Verweise sind Affiliate-Links. Das bedeutet: Wenn du das verlinkte Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

MEINE EMPFEHLUNG (*)
Quantenheilung 

BlogStatistik
Einträge ges.: 277
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 938
ø pro Eintrag: 3,4
Online seit dem: 25.09.2020
in Tagen: 391