Ausgewählter Beitrag

T - Tor in die neue Woche#141


Größer bitte aufs Foto klicken


Für das T - Tor in die neue Woche dieses Mal angesichts der Aktualität nochmals Bilder von der Möhnetalsperre - NRW vom Donnerstag!


Im Moment spüre ich ganz intensiv das Gefühl für meine Heimat, meinen Geburtstort Arnsberg und die Sorge die ich hatte, dass die Möhnetalsperre überläuft. Denn als Kind und in der Jugendzeit gab es immer mal Hochwasser durch die Ruhr noch in Fröndenberg. Und auch wenn ich ich es nicht erlebt habe - die Bombardierung der Möhnetalsperre in der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 -  hat dieses Ereignis in Fröndenberg dennoch als Erinnerung meine Kindheit geprägt.  Deswegen war ich auch alarmiert - zudem es Fröndenberg am vorherigen Wochenende sowieso schon als ersten Ort mit den Wassermengen besonders hart getroffen hatte.

Es war knapp - 1 cm  fehlte am Überlauf - jetzt entspannt sich die Lage täglich und ich spüre die Erleichterung. Um bei Hochwasser einen Überlauf zu ermöglichen sind in der Mauerkrone, unterhalb der Fahrbahn, 105 Öffnungen eingelassen. 

Das Wasser fließt dann in die Ruhr und die nächsten Orte sind dann Neheim, Wickede und Fröndenberg - wo ich am Donnerstag ja eigentlich hin wollte.


Hier kann man die Öffnungen in der Mauer ganz gut erkennen für den Überlauf.  

Es war gut, zu lesen, dass die bewaldete Fläche wohl mit dazu beigetragen hat, das mehr Wasser zurück gehalten wurde. Hier mehr dazu








Ich wünsche Euch einen schönen, friedlichen Sonntag und allen Betroffenen der Unwetterlage Mitgefühl, Kraft, Unterstützung und Hoffnung.  Es geht sehr ans Herz diese Bilder in den Nachrichten zu sehen!

Im ZIB weitere schöne Fotos vom Möhnesee 




Verlinkt mit Nova`s





Liz 18.07.2021, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Anne Seltmann

Moin Liz!

Einerseits finde ich Talsperren sehr interessant, andererseits machen sie mir schon Angst, wenn ich mal ganz oben gestanden habe. Da kommen dann Bilder in den Kopf, wie derzeit bei den Überflutungsopfern.

Danke für deinen aufschlussreichen Bericht!


Liebe Grüße

Anne

vom 19.07.2021, 07.34
3. von Nova

Ja, das ist es ja...alles zubauen, keine Auslaufflächen mehr usw. Da sollte echt man drüber nachgedacht werden und ein Konzept ausgearbeitet. Um so schöner von dir zu lesen das alles gut gegangen ist. Schön schaut es dort aus und ein klasse T davon hast du mitgebracht. Danke dir dafür und auch all die anderen schönen Bilder und Info. Freue mich sehr darüber und möchte mich deinen Abschlussworten von hier aus anschließen.

Liebe Grüsse

Nova

vom 19.07.2021, 06.10
2. von Elke

Ja, die Bilder in den Nachrichten sind schlimm. Bisher kannte man so etwas nur aus Gegenden, die weit weg waren, obwohl es durchaus in Deutschland auch schon Flutkatastrophen gegeben hat. Das Schlimme ist, wir werden uns wahrscheinlich nie wieder so wirklich sicher fühlen.
Liebe Grüße – Elke

vom 18.07.2021, 22.05
1. von Ocean

Liebe Liz,

ja, mich berührt und schockt es auch immer wieder, die Aufnahmen zu sehen und Berichte zu hören von dem unfaßbaren Leid, das die Flutkatastrophe ausgelöst hat. Ein Glück, dass sich zumindest dort bei dir die Lage etwas entspannt mittlerweile. Die bewaldeten Flächen ..ja ... wenn nur nicht in manchen Gegenden so viel zugebaut wäre. Die massive Überbauung von Grundfläche hat eben leider auch Nachteile.

Die Bilder sind wieder sehr schön, und auch sehr nachdenklich machend ... Sicher lösen diese Begegnungen mit der Vergangenheit bei dir viele Gedanken und Gefühle aus.

Einen lieben Sonntagsgruß zu dir,
Ocean :freund:

vom 18.07.2021, 12.03
Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.


Herzlich Willkommen – mein Name ist Liz und ich bin seit 1997 online. Ich bin Bloggerin, Hobbyfotografin, lese und schreibe gerne und bin sehr vielseitig interessiert.



Meine Süße






Ich liebe sie sehr  - die Yankee Candle 
wunderbar gerade in dieser Jahreszeit und im Winter ebenfalls als sehr schöne Geschenkartikel :-)
Meine persönlichen Lieblinge sind
Fresh Cut Roses `, Baby Powder, Surprise Snowfall, Clean Cotton

Düfte sind wie Seelen der Blumen; 
man kann sie fühlen, selbst im Reich der Schatten
~ Joseph Joubert ~

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Stern
Was Ihr schreibt :-)
Dies und Das:
....da ist bestimmt kein Vorbeikommen ;-( -
...mehr
Helga:
Liebe Liz, ich bin von den Fotos begeistert.
...mehr
Karin Lissi Obendorfer:
Liebe Liz,Faszination pur sind deine Fotos. F
...mehr
Nova:
Huiiii....und was für ein tolles T. Das ist
...mehr
Nova:
Ahhh...in den Cuevas del Drach sind sie gewes
...mehr
Ich liebe meine Katze, Spaziergänge in der Natur, Fotografieren, Pflanzen, Tiere, Schreiben, Lesen (Krimis, Thriller, Science Fiktion , spirituelle Literatur) , ins Kino gehen, Handarbeiten, Dekorieren, Schwimmen, Spagetti Bolognese,  morgens meinen Kaffee, Cola Light, Stille, Nachdenken, Entspannung und Meditation, Musik  in alle Stilrichtungen, berührende, anregende Gedanken und Gefühle, philosophische Gespräche mit meinen Freunden/innen, das Meer, Städte-Fahrten und Tagesfahrten um andere Menschen und Orte kennen zu lernen, Spirituelle Themen, Quantenenergie, Quanten-Heilung  (Um nur einige der Dinge zu nennen die mein Leben bereichern ) 






Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.
Sanskrit



HINWEIS (*)
Die mit Sternchen (*) markierten Verweise sind Affiliate-Links. Das bedeutet: Wenn du das verlinkte Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

MEINE EMPFEHLUNG (*)
Quantenheilung 

BlogStatistik
Einträge ges.: 276
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 937
ø pro Eintrag: 3,4
Online seit dem: 25.09.2020
in Tagen: 390