Corona - Weltgeschehen etc.


Weltgeschehen, Corona, USA Debatte und anstehende Wahl, überall Polarisierungen - gerade heute empfinde ich das wieder sehr intensiv. Teilweise so unterirdische Diskussionskultur überall - da kann ich mich nur noch abwenden  - ab einem gewissen Niveau lasse ich mich sowieso nicht mehr darauf ein. Ich steige inzwischen sehr selten in die Streitthemen der Gesellschaft ein, dafür ist mir meine Gesundheit zu wichtig. Ich finde es einfach oft unglaublich, was für ein Werteverlust sich in der Kommunikation oft zeigt.
...weiterlesen

Liz 30.09.2020, 15.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gefühlt und Gedacht | Tags: Corona, Erwachen, Krise, Weltgeschehen, Licht, Transformation, Polarisieren,

Affirmation für den Tag


Bin echt dankbar mir meine Termine selbst einteilen zu können. 

Habe sie gerade auf jeden Tag einen verschoben - denn irgendwie geht es mir noch gar nicht so gut. Als würde ich körperlich einmal umgedreht - und heute morgen auch wieder mit Kopfschmerzen wach geworden. Einen Termin schaffe ich - die KlientenInnen warten - nachdem ich letzte Woche schon ausgesetzt hatte.

Affirmation für den Tag 

"Dunkelheit vergeht nicht indem du sie bekämpfst, sondern indem du Licht in sie bringst"

Ich denke so darüber nach dass es jetzt doch einfacher ist besser für sich selbst zu sorgen.  Und wie schlimm ich doch ganz früher mit mir umgegangen bin - meine Grenzen nicht geachtet habe. Ich hatte es nicht gelernt und Niemand sonst hätte gesagt "bleibe zuhause und sorge für dich" Und da fallen mir dann immer noch so einige Extremsituationen ein, wie ich noch selbstverständlich arbeiten gegangen bin. Klar - ich sollte ja auch die Erwartungen erfüllen. 

Da fällt mir jetzt aber auch ein Zitat im Bild ein was super dazu passt - ich suche es mal schnell raus ;-)



Passt auf Euch auf und einen schönen Tag :-)

Liz 30.09.2020, 10.45| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Lifestyle - Gesundheit | Tags: Affirmation, Gesundheit, Kopfschmerzen, Rosenstrauss, Licht, Dankbarkeit ,

Projekt Monatscollage September 2020

Ein schönes Fotoprojekt an dem ich gerne teilnehme
September 2020 #1

Schön zu erkennen wie schön das Wetter war
Wieder viel in der Natur gewesen - bis jetzt zum Ende als es mit Erkältung los ging





Liz 30.09.2020, 09.34| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Moments in Time | Tags: Monatskollage, Natur, Monatsrückblick, Birgitts, September,

Eins nach dem Anderen

Ich kann zum Glück heute und auch Donnerstag frei machen - nur morgen zwei Termine! 
Daher mache ich es mir heute auch so weit es geht kuschelig, warm und gemütlich.
 
Und ich trinke, trinke, trinke - YogiTee mit Ingwer, Zitrone, Minze. Den BlasenNierenTee habe ich wegen der Birkenblätter nicht vertragen - vermutlich wegen meiner Allergie auf Birkenpollen - was gestern zu Bauchkrämpfen und Fließschnupfen führte. 
Die viele Flüssigkeit wieder los zu werden tut momentan zwar echt weh aber es ist schon etwas besser geworden;-)



Seit Freitag ist ja bei mir wohl dann auch ein Harnwegsinfekt hinzu gekommen. 
Dabei ging es mir nach dem Infekt gerade wieder besser.
Es reicht habe ich dann gestern nur noch gedacht - nachdem ich beim Arzt war. 
Da bis Ende der Woche erstmal eine Bakterienkultur angelegt wurde, um falls nötig das richtige Antibiotikum zu finden, kann ich es bis dahin noch mit alternativen Mitteln versuchen.

Manchmal kommt man ja nicht so auf Dinge, die man eigentlich doch schon lange kennt. 
Daher war es gestern aber auch nur gut das ein guter Freund mich gestern an die Schüssler Salze erinnerte.;-) Manchmal habe ich eben ein Brett vor dem Kopf - bei anderen habe ich immer einen guten Rat - bei mir selbst vergesse ich es dann manchmal.

Also viel trinken, als Antibiotikumersatz der Versuch es mit Kolloidalem Silber zu lindern (habe ich immer im Haus), Wärme, Energiearbeit und meine Schüßler Salze 

Mit der Homöopathie war das früher so eine Sache mit den Hochpotenzen. Mein Heilpraktiker hatte sich einige Mal geirrt - das war heftig. Ich bin ein gutes Medium dann Alles zu bekommen was das Mittel hergibt - so das ich dann schon einige Male das gegensätzliche Mittel brauchte um die Hochpotenzwirkung zu stoppen. Ein gutes niederpotentes Mittel ist Cantharis Blasen Globuli velati  (das habe ich momentan aber nicht im Haus)

Schüßler-Salze sind eine natürliche und sanfte Behandlungsalternative bei Blasenentzündungen. 

Sie sollen Beschwerden lindern und einer erneuten Infektion vorbeugen. Zusätzlich kann eine Kur zur Stärkung der Abwehrkräfte hilfreich sein. Und ich reagiere auf Alles sehr intensiv - ob Energie, Homöopathie, die Salze, oder auch Bachblüten.

Bei Blasenentzündung sind hilfreich (auch die habe ich immer im Haus) vergesse dann nur manchmal sie zu nehmen und brauche einen Schubs.

Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Das Salz soll die Entzündungsreaktion mindern und das Immunsystem bei der Abwehrreaktion unterstützen.

Nr. 8 Natrium chloratum
Das Salz reguliert die Feuchtigkeitsversorgung der Schleimhäute.

Nr. 9 Natrium phosphoricum
Das Salz reguliert den Säure-Basen-Haushalt des Körpers und soll die Entsäuerung fördern.

Nr. 10 Natrium sulfuricum
Das Salz unterstützt die Ausscheidung bei Entzündungsprozessen.



Leider fällt daher das Schwimmen noch etwas länger aus. Aber das scheint doch etwas auch das Problem zu sein. Ich hatte 20 Jahre lang keine Probleme mit Harnwegsinfekten - bis ich seit einigen Jahren regelmäßig wieder 2 -3 Mal die Woche zum Schwimmen gehe. 
Was für den Rücken, Gelenke und Beweglichkeit gut ist, ist es nicht unbedingt für die Blase gut. Dabei meide ich schon immer die ganz warmen Wellnessbecken.
Na - ja - also erstmal wieder fit werden. Die Schmerzen sind heute schon etwas besser - nur Kopfschmerzen habe ich heute. Und die erhöhte Temperatur wird auch schon wieder besser.

Liz 29.09.2020, 17.49| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Lifestyle - Gesundheit | Tags: Schüssler, Salze - Blasenentzündung, Tee, YogiTee ,

Ich sehe rot #1

Da ich momentan mehr Zeit habe und das Bloggen wieder richtig Spaß macht, möchte ich jetzt gerne hier mitmachen - 14 tägig ist auch leicht einzuhalten ;-)

Ich gehe immer so gerne im Herbst zu den angelegten Dahlienbeeten in einem nahegelegene Park! Für Bienen und Hummeln ein Paradies! 






Die aus rund 35 Arten bestehende Pflanzengattung Dahlia aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae) stammt ursprünglich aus Mittelamerika. Die heutige Vielfalt von weit über 10.000 Sorten  beruht  auf nur einer Handvoll zugrundeliegender Arten.

In großen Pflanzkübeln mit 15 bis 20 Litern Fassungsvermögen machen Dahlien auch auf dem Balkon oder der Terrasse Freude. Hierfür zieht man die Knolle am besten auf der Fensterbank oder im Gewächshaus vor und setzt sie nach den Eisheiligen zusammen mit anderen Sommerblumen in den großen Topf. Die Dahlie sollte dabei immer in der Topfmitte platziert werden, da sie aufrecht wächst und hier zudem am meisten Raum zur Verfügung hat. Im Topf braucht die Dahlie etwas mehr Wasser als im Beet und vor allem regelmäßig Dünger, da die Nährstoffvorräte der Blumenerde in der Regel schnell verbraucht sind. Wer über mehrere Jahre Freude an seinen Dahlien haben will, muss die nicht frostharten Knollen im Herbst ausgraben und überwintern. Leichte Minusgrade halten die Pflanzen zwar aus, vor dem ersten richtigen Bodenfrost sollten die Knollen aber in Sicherheit gebracht werden. Ideal ist ein möglichst kühler und frostfreier Keller mit gleichbleibend hoher Luftfeuchte.

Habt einen schönen Dienstag! 

Vierzehntägig bei Wortperlen


Liz 29.09.2020, 11.44| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Ich sehe rot | Tags: Ich sehe rot, Dahlien, Fotoprojekt,

Montagsherz #1

Es hat mich immer schon interessiert - jetzt habe ich vielleicht auch die Zeit regelmäßig teilzunehmen
Mein erstes Herz - bei Montagsherz :-)





Liz 28.09.2020, 09.28| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Montagsherz - Herzen | Tags: Montagsher, Herz,

Montagmorgen

Einen schönen Montagmorgen Ihr Lieben!

"Jetzt ist die beste Zeit"!




Beim Blick ins Archiv fand ich dieses kleine Kerlchen heute so animierend und motivierend für den Beginn in die neue Woche. Das Wetter ist so trübe heute morgen - da braucht es etwas Motivation. Nach meinem Infekt mache ich aber diese Woche wieder meine Termine - heute muss ich erst Mittags los. 


Das Leben ist zu kurz
Brich Regeln, vergib schnell,
küsse langsam, liebe wahrhaftig,
lache unkontrolliert und bereue nichts,
was dir ein Lächeln geschenkt hat.
~ Mark Twain

 

Liz 28.09.2020, 08.49| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate - Zitat im Bild | Tags: Montagmorgen, Zitat, Foto, Frettchen, Motivation,

Black & White #1

Black & White  im September 2020 - da mache ich doch gerne mit :-)
Hier Spiegelung von Licht und Wolken im Wasser - Licht und Schatten



Größer bitte aufs Foto klicken


Mit Klick auf's Logo kannst Du die Fotos der anderen Teilnehmer sehen. Viel Spaß!






Liz 27.09.2020, 15.12| (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Black & White | Tags: Black & White , SW Focus, Fotografie,

Traumreste


Jetzt

Wie lange brauchte es
die in mich eingeprägten 
Überzeugungen,
Verbote, Gebote und Gefühle 
von "Ungenügend"
über Bord zu werfen und mich kopfüber
ins Leben zu stürzen.
Gut das ich es zunehmend mehr und
„Jetzt“ ganz beginnen kann. 

 © LizZi

Die Nacht habe ich sehr intensiv geträumt - Vergangenheit - genau kann ich mich nicht erinnern. Aber Reste von Gefühle sind noch da - obwohl ich den Eindruck hatte es schließt sich etwas ab, ich habe verstanden.

Aber jetzt braucht es heute morgen Etwas. Dazu kommt eine Nachricht von einem Menschen aus der Vergangenheit über WhatsApp die mich ebenfalls zum Nachdenken bringt. Frage mich auch ob meine Träume etwas mit dieser Verbindung zu tun haben.  Es erstaunt mich doch immer wieder, wie manche Menschen so ihre Erwartungen haben wie andere Menschen zu sein haben. Und nicht von ihren Standpunkten abrücken können und es dann auch nicht einfach so stehen lassen können, sondern weiter auf Kontakt zu ihren Bedingungen drängen. 

Ich sage inzwischen nein - ich habe den Kontakt gar nicht gesucht - aber denke dennoch darüber nach, ob es da noch etwas zu erledigen gibt. Ich habe den Kontakt genau aus dem Grund damals vor vielen Jahren beendet - da es nur um die Bedingungen der Anderen ging und ihre Erwartungen an mich. Damals konnte ich noch nicht gut "nein" sagen bzw. so gut wie gar nicht. Habe es dann eher durch fernbleiben geregelt. Aber es verwundert mich schon, dass es so scheint als wäre es wieder nicht anders möglich - da mein Nein - und so nicht, gar nicht ankommt - weil das Bedürfnis der Person sich so um sich selbst dreht. Damals habe ich es intuitiv gefühlt, heute sehe ich es anders und klarer auch gedanklich. Und dann ist die Person gleich gekränkt - aber in 40 Jahren nicht darüber nachgedacht, warum es immer Beziehungsabbrüche anderer Menschen gibt sondern nur nach außen projizieren.  Es ist mir soooo fremd. Das war es mir damals schon - aber heute bin ich irgendwie noch weiter davon entfernt Beziehungen und Kontakte so zu leben und zu tolerieren. Kann ja jeder selbst machen wie er will - nur mit mir ist es nicht möglich und ich reflektiere immer in meinen Kontakten.

Also heute morgen nicht so prickelnd die Themen in mir - switche jetzt mal um und frühstücke erstmal um anders drauf zu kommen und mir noch meinen perfekten Morgen oder Mittag zu gestalten - bei der Tasse ist es die Aufforderung das Beste aus dem Morgen zu machen ;-)

.

Und immer gut drauf bringt mich dann auch Entspannungsmusik ......



Habt einen schönen Sonntag!

Liz 27.09.2020, 10.51| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gefühlt und Gedacht | Tags: eigene Texte, Gefühltes, Traumreste, Sonntagmorgen, Kontaktverhalten, Kaffee, Entspannungssound,

T-Tor in die neue Woche#106

Das T – Tor in die neue Woche#106 ist in diesem Sinne kein wirkliches Tor oder Eingang. Aber als ich diese Fotos gestern wieder fand, mit den alten Backöfen, fand ich sie so toll das ich sie heute einfach zeigen musste. Irgendwie sind es ja auch Backofen Türen ;-)





Einen schönen Sonntag! 


Liz 26.09.2020, 22.35| (5/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: T - Tor in die neue Woche | Tags: T-Tor in die neue Woche, Backofen,

Herbst - Allergien- Gesundheit

 

Jedes Jahr treten die Allergien früher und heftiger auf durch die veränderten Umweltbedingungen! Und sie halten immer länger an - inzwischen beginnt die Saison oft schon wieder im Dezember
durch die Hasel und endet erst im November z.B. durch Ambrosia. 
...weiterlesen

Liz 26.09.2020, 19.44| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Lifestyle - Gesundheit | Tags: Gesundheit, Lifestyle, Allergien, ReguCellTouch, Strombehandlung,

Wochenende und Zitat im Bild

Für das Zitat im Bild#152 habe ich heute mal im Archiv geschaut und diese Fotos von der Falknerin ausgesucht! Es war vor einigen Jahren bei unserem jährlichen Sparrenburgfest hier in Bielefeld. Leider hat auch dieses schöne Mittelalterfest dieses Jahr wegen Corona nicht stattfinden können. 

Ich hoffe das all die Schausteller irgendwie wirtschaftlich durchhalten können. Heute stand vorm Blumenladen und Fressnapf ein Softeis - Kirmes-Wagen. Gute Idee fand ich - nur hatte ich heute leider keine Lust ein Eis zu essen. Bzw. war voll bepackt und hatte dann Probleme mit einer ausparkenden Fahrerin.





Ich fand es hat einen so innig, liebevollen Ausdruck!
Fotos bearbeitet mit einem malerisch, künstlerischen Aspekt von Photoshop :-)



Ihr wundert Euch vielleicht mich hier zu finden!
Ich habe mich Mitte der Woche sehr geärgert als nach einem Update alle lieben Kommentare von Euch nicht mehr sichtbar waren und ich es auch nicht mehr geschafft habe, das Problem zu beseitigen. Natürlich hatte ich auch lange kein BackUp gemacht. ;-)  Mit WordPress und den Plugins habe ich schon immer so meine Schwierigkeiten und ich weiß auch gar nicht ob ich ein BackUp geschafft hätte aufzuziehen.

Das hat mich dann aber zu der Entscheidung veranlasst, wieder hier her umzuziehen. Denn wenn es technische Probleme gibt,  habe ich hier bezüglich schneller Hilfe sehr gute Erfahrungen gemacht.  Das war auch nicht  das erste Mal mit Problemen mit WordPress und ich habe keine Lust so viel Zeit darauf zu verwenden. Habe jetzt hier zwar auch meine Zeit gebraucht es passend zu gestalten - da ich immer ein DoitYourself- Blog nehme - weil ich gerne mal umgestalte. Aber ich war schnell wieder drin und nach einem Tag, war die Gestaltung soweit abgeschlossen.

Mich hatte der Husten noch ganz schön erwischt - bin dann sicherheitshalber am Montag zum Hausarzt zum Testen gegangen und habe die Woche frei genommen - nach Rücksprache mit Chefin einen Teil meiner Überstunden abgebaut. Mittwochs war das negative Testergebnis dann schon da - und inzwischen bin ich auch fast wieder fit.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende - ich wollte das Treffen vom letzten Wochenende mit bester Freundin eigentlich nachholen - aber jetzt scheint es so zu sein, das es ihr nicht so gut geht - erfahre ich morgen Mittag.  




Und hier habe ich meine Zitate im Bild in eine Galerie zusammengefasst, damit zumindest sie nicht verloren gehen :-)

Liz 25.09.2020, 20.43| (6/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate - Zitat im Bild | Tags: Zitate, Zitat im Bild, Falknerin, Wochenende, Coronatest, Gesundheit,

Somavedic

Seit Februar2020  steht dieses Gerät jetzt auch in meiner Wohnung und ich muss sagen, das ich ab dem ersten Augenblick eine große Klarheit in meiner Wohnung wahrgenommen habe.


...weiterlesen

Liz 25.09.2020, 18.49| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Lifestyle - Gesundheit | Tags: Somavedic, Gesundheit, Energieverbesserung, Raumklima, Elekrosmog,

Ätherische Duftöle in der Erkältungszeit

Duftöle – gegen Corona Virus? Ätherische Duftöle u.a. gegen Viren und Bakterien?

Aber so wie man bei Erkältungen ja auch inhaliert, ist ein Tipp zur Desinfektion und gleichzeitig zur Verbesserung des Raumklimas ätherische Öle anzuwenden. Ich habe ja einen Diffuser um meine Öle zu verdampfen.



...weiterlesen

Liz 25.09.2020, 15.19| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Lifestyle - Gesundheit | Tags: Lifestyle, Gesundheit, Erkältungszeit, Raumverbesserung, Energieverbesserung,

Wenn ich denke

kaffee und buddha

Wenn ich loslasse was ich über mich denke
kann ich mich erfahren wie ich sein möchte.
Wenn ich loslasse wie ich mich fühle
kann ich sein wie ich bin -
Wenn ich loslasse was ich zu sein glaube -
kann ich mich neu erfinden so wie ich sein könnte

~ LizZi

Guten Morgen und Kaffee gehört für mich morgens unbedingt dazu!

Ist das Einzige was ich morgens mag, Frühstücken kann ich nicht gut so früh! Richtig Frühstück gibt es meistens nur zum Sonntag - dann gegen Mittag mit gekochten Eiern, Orangensaft und allem was dazu gehört. Ich muss gleich los - heute ist Einiges zu erledigen, da beste Freundin und ich morgen unser Treffen nachholen, was mein Infekt letztes Wochenende hat ausfallen lassen.Also unbedingt noch einkaufen - aber nicht so spät das die Läden schon so voll sind. Heute Nacht hat es schon geregnet, aber momentan haben wir hier wieder  blauen Himmel.

Habe ja keine Lust für die Trivialitäten des Alltags - würde lieber weiter basteln und mein Blog füllen! Aber muss sein. Schwimmen war ich die Woche noch nicht wegen des Hustens. Hatte mich Anfang der Woche dann wegen der Klientenbesuche vom Hausarzt testen lassen und habe mit Chefin besprochen die Woche Überstundenfrei zu nehmen. Normalerweise wäre ich wegen eines so"leichten" Infekts ja nicht zum Arzt gegangen - aber das wird dann wohl leider in den nächsten Monaten häufiger vorkommen müssen, wegen meiner Schwachstelle Bronchien. Aber Testergebnis war nach 3 Tagen da und negativ. Dann kann ich den Gedanken abschütteln, andere Menschen möglicherweise anzustecken.Geht mir jetzt auch wieder fast gut.

Heute morgen hing ich in einer Dauerschleife Traum fest. Sehr eindrücklich! Botschaft -"Einheit - verbinde die Gegensätze der Dualität" und bringe Alles in harmonische Einheit. Das weiß ich ja schon lange - vor ca. 30 Jahren die plötzliche Erkenntnis über das Wesentliche von Siddhartha Gautama Buddha, als er unter dem Baum meditierte.

Lasse ich erstmal sacken welche eindringliche Bedeutung das heute für mich haben sollte. Also - habt einen schönen Tag - bis später mal :-)


Liz 25.09.2020, 10.38| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate - Zitat im Bild | Tags: Zitat, Guten Morgen, Dualität, Buddha, Einheit, Kaffee,

Willkommen und Gute Nacht :-)

Ja - ich bin wieder hier - aber die Seite ist noch im Aufbau! Daher bitte ich noch um etwas Geduld! Habe heute aber schon viel geschafft.


Nachdem ich gestern richtig genervt war, weil meine Kommentarfunktion auf meiner WordPress Seite durch ein Update völlig zerschossen war, war ich richtig sauer und traurig. Denn alle Kommentare waren weg. So habe ich mich entschlossen doch wieder den guten Service der Designblogs in Anspruch zu nehmen. 
Ich habe einfach keine Lust so viel Zeit für die Technik zu verbringen und dann keine Hilfe bekommen zu können.

 So bekomme ich auch wieder mit wenn Ihr bloggt - sind ja doch noch Einige da, oder auch wieder dazu gekommen! Nachdem ich heute den ganzen Tag gebastelt habe, verschwinde ich jetzt aber ins Bett und sage " Gute Nacht" und schöne Träume!!

Liz 25.09.2020, 00.18| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Moments in Time

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.


Herzlich Willkommen – mein Name ist Liz und ich bin seit 1997 online. Ich bin Bloggerin, Hobbyfotografin, lese und schreibe gerne und bin sehr vielseitig interessiert.



Meine Süße






Ich liebe sie sehr  - die Yankee Candle 
wunderbar gerade in dieser Jahreszeit und im Winter ebenfalls als sehr schöne Geschenkartikel :-)
Meine persönlichen Lieblinge sind
Fresh Cut Roses `, Baby Powder, Surprise Snowfall, Clean Cotton

Düfte sind wie Seelen der Blumen; 
man kann sie fühlen, selbst im Reich der Schatten
~ Joseph Joubert ~

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:LKW
Was Ihr schreibt :-)
Tamara:
Liebe Liz,gute Besserung von Herzen wünsch i
...mehr
Anne Seltmann:
Hallo Liz!Es gibt noch Eiswagen? Oh, ich habe
...mehr
Pia:
Ich glaube ich habe noch nie Spagettieis gege
...mehr
Heidi R.:
Ein schöner Blick zum 'Frühlingshimmel
...mehr
Nova:
Das ist heftig und nicht gerade eine schö
...mehr
Ich liebe meine Katze, Spaziergänge in der Natur, Fotografieren, Pflanzen, Tiere, Schreiben, Lesen (Krimis, Thriller, Science Fiktion , spirituelle Literatur) , ins Kino gehen, Handarbeiten, Dekorieren, Schwimmen, Spagetti Bolognese,  morgens meinen Kaffee, Cola Light, Stille, Nachdenken, Entspannung und Meditation, Musik  in alle Stilrichtungen, berührende, anregende Gedanken und Gefühle, philosophische Gespräche mit meinen Freunden/innen, das Meer, Städte-Fahrten und Tagesfahrten um andere Menschen und Orte kennen zu lernen, Spirituelle Themen, Quantenenergie, Quanten-Heilung  (Um nur einige der Dinge zu nennen die mein Leben bereichern ) 






Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.
Sanskrit



HINWEIS (*)
Die mit Sternchen (*) markierten Verweise sind Affiliate-Links. Das bedeutet: Wenn du das verlinkte Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

MEINE EMPFEHLUNG (*)
Quantenheilung 

BlogStatistik
Einträge ges.: 190
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 599
ø pro Eintrag: 3,2
Online seit dem: 25.09.2020
in Tagen: 202