Ausgewählter Beitrag

Unleidliche Coronadiskussion



Die Woche bisher ....
Morgens ab 7.00 Uhr geht der Lärm los, da die Dachdecker beginnen zu arbeiten.
Wetter ungemütlich, kalt und regnerisch ....
Gesundheit noch nicht auf der Höhe - müde, schlapp, unmotiviert - konnte mich mit Mühe gestern dann doch zur Gymnastik motivieren

Ich weiche dem Thema Corona ja überwiegend aus, weil es völlig sinnlos ist, aber gestern dann doch eingestiegen in eine Dreier Diskussion. Unverhofft - ein Wort gibt das Andere und dann steckt man unvermutet in den krassen Meinungsunterschieden fest. Drei Menschen und echt drei unterschiedliche Meinungen.
Manchmal kann ich meinen Mund dann auch einfach nicht halten. Ich und noch eine Person konnten uns vielleicht annähern? Zumindest habe ich vielleicht zum Nachdenken anregen können?!
Aber ich brauche dann hinterher immer etwas um es abzuschütteln - denn verstehen kann ich es einfach nicht - das mir ein Mensch versucht zu vermitteln, dass ich falsche Zahlen wahrnehme und dass es den/das Virus nicht gibt. 
Denn die Tatsache das inzwischen auch bei uns schon  15 Menschen im Krankenhaus liegen, 4 auf Intensiv, 3 beatmet, kann doch nicht ignoriert werden. Der Corona-Inzidenzwert steigt in Bielefeld täglich - jetzt auf 65,5.Ich bin auch genervt durch Maskenpflicht in der Stadt, auf der Sparrenburg oder im Tierpark. Aber ich kritisiere nicht so hart, wenn dann auch nicht so nachvollziehbare Entscheidungen getroffen werden, denn in der Regierung sitzen auch Menschen die Angst haben Fehler zu machen und dann angegriffen zu werden.
Wenn ich was sage - versuche ich meistens aus der Sicht einer Krankenschwester - denn die bin ich immer noch - die Situation nahe zu bringen - aber Vernunft - hat keine Chance.

Erschreckend finde ich einfach, dass so viele Menschen inzwischen jeglichen etablierten Medien misstrauen und sich ihre Informationen woanders holen, wo sie ebenso wenig bzw. noch weniger trauen können. Wenn sollte man sich wenigstens Beides ansehen, um sich ein differenzierteres  Bild machen zu können. Ich nehme auch nicht Alles kritiklos oder ohne Überprüfung hin, aber ich bilde mir meine Meinung aus Fakten und Gefühl was an Motivation in der Information steckt. Ich denke das es der Wahrheit dann schon recht nahe kommt. Schwierig fand ich dann gestern noch etwas, das ich versuchte zu vermitteln, das ich selbst verantwortlich bin, wie ich mit Situationen umgehe - nicht die Politiker tragen die Verantwortung. 

Heute - Katze zu spät - daher stressig weil sie zwar draußen am jammern und rufen war, weil sie rein wollte - sich aber nicht mehr traute, sondern versteckt blieb, weil die Handwerker schon da waren. Vor 5 Minuten konnte ich die nasse Katze dann reinholen ...

Viel zu erledigen - deswegen jetzt den letzten Schluck Kaffee und dann los - heute 4 Termine nacheinander 
Also - habt einen schönen Tag! :-)


Liz 21.10.2020, 09.49

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Gudrun Kropp

Liebe Liz,

ich grüße dich sehr herzlich. Ja, ich gehöre auch zu den Menschen, die inzwischen jeglichen
"so genannten" etablierten Medien misstrauen und sich ihre Informationen woanders holen. Ich kann diese Lügen nicht mehr ertragen und vor allem finde ich es unverantwortlich, ununterbrochen Panik zu betreiben. Wie viele Menschen sind schon aus Angst gestorben oder vereinsamt, weil sie ihre Wohnung/Haus vor lauter Angst nicht mehr verlassen konnten. Viele gutherzige Menschen können sich vielleicht einfach nur nicht vorstellen, dass die Verantwortlichen unserer Gesellschaft es eben nicht gut mit uns meinen und hinter dem Corona ein Plan verfolgt wird, nämlich die menschenverachtende NWO hinter dem Rücken ahnungsloser Menschen einzuführen. Ich habe sehr viel dazu recherchiert und ich weiß auch, dass der damalige amerikanische Präsident J.-F. Kennedy diesen Plan durchschaut hatte und es der Öffentlichkeit kundtat. Sieben Tage danach wurde er ermordert. Das sollte doch zu denken geben. Man kann die Worte des Prässidenen im Intenet finden.

Aber selbst wenn wir, liebe Liz, da anderer Meinung sind, was diese PLandemie angeht, sollten wir eben nicht auseinanderdriften. Und das schätze ich an dir, dass wir uns miteinander austauschen können, aber kein Feindbild aufbauen. Ich finde es auch sehr gut, dass du dich in Diskussionen mit Andersdenkenden einlässt. Kompliment!!!!

Ganz, ganz liebe Grüße -
Gudrun :freund:

vom 22.10.2020, 12.38
1. von Rosi

oh..
Handwerker im oder am Haus..
das ist Stress und die arme Mieze
sie wird sich dann ein kuscheliges Plätzchen gesucht haben

ja.. du sprichst mir aus der Seele..
ich weiß nicht was mit der Menschheit los ist
nue Egoismus pur
wenn es sie dann aber selber erwischr wird gejammert und anderen die Schuld gegeben
klar.. ein Koch .. ein Musiker und ein I T Unternehmer die haben ja viel mehr Durchblick als die Wissenschaftler ..
ich möchte auch zur Zeit wirklich nicht in der Haut von Politikern stecken
macht sich eigentlich keiner Gedanken darüber wie belastend das sein muss?
Entscheidungen zu treffen die die Menschen schützen und abwägen was Unheil anrichten könnte?
Und dann fällt man der Regierung in den Rücken und schiebt ihr die Schuld zu..
nein JEDER der sich nicht an die Regeln hält ist für den Anstieg und die daraus resultierenden Maßnahmen verantwortlich .. Punkt ;)

liebe Grüße
Rosi

vom 21.10.2020, 10.41
Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.


Herzlich Willkommen – mein Name ist Liz und ich bin seit 1997 online. Ich bin Bloggerin, Hobbyfotografin, lese und schreibe gerne und bin sehr vielseitig interessiert.



Meine Süße




Ich liebe sie sehr  - die Yankee Candle 
wunderbar gerade in dieser Jahreszeit und im Winter ebenfalls als sehr schöne Geschenkartikel :-)
Meine persönlichen Lieblinge sind
Fresh Cut Roses `, Baby Powder, Surprise Snowfall, Clean Cotton

Düfte sind wie Seelen der Blumen; 
man kann sie fühlen, selbst im Reich der Schatten
~ Joseph Joubert ~

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:LKW
Was Ihr schreibt :-)
Heidi R.:
Ich staune, die Bilder sind soooo schön und
...mehr
Bernhard:
Liebe Liz,das zweite Bild wo die Katze so kop
...mehr
Pia :
Schön wenn man auch an die Tiere denkt im Wi
...mehr
Jutta Kupke:
Oh wie schön,das sind zauberhafte Fotos,
...mehr
czoczo:
Liebe Liz,Wunderschöne Details aus deinem Wo
...mehr
Ich liebe meine Katze, Spaziergänge in der Natur, Fotografieren, Pflanzen, Tiere, Schreiben, Lesen (Krimis, Thriller, Science Fiktion , spirituelle Literatur) , ins Kino gehen, Handarbeiten, Dekorieren, Schwimmen, Spagetti Bolognese,  morgens meinen Kaffee, Cola Light, Stille, Nachdenken, Entspannung und Meditation, Musik  in alle Stilrichtungen, berührende, anregende Gedanken und Gefühle, philosophische Gespräche mit meinen Freunden/innen, das Meer, Städte-Fahrten und Tagesfahrten um andere Menschen und Orte kennen zu lernen, Spirituelle Themen, Quantenenergie, Quanten-Heilung  (Um nur einige der Dinge zu nennen die mein Leben bereichern ) 






Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.
Sanskrit



HINWEIS (*)
Die mit Sternchen (*) markierten Verweise sind Affiliate-Links. Das bedeutet: Wenn du das verlinkte Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

MEINE EMPFEHLUNG (*)
Quantenheilung 

BlogStatistik
Einträge ges.: 88
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 223
ø pro Eintrag: 2,5
Online seit dem: 25.09.2020
in Tagen: 70