Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Moments in Time

Ich sehe rot#13

Größer bitte aufs Foto klicken



Ein sehr hübscher Raubvogel - " Der Gaukler" 
Ich vermisse die Besuche auf der Adlerwarte Berlebeck! 

Hier noch ein Bild gefunden und dazu  - mit dem schönen roten Schnabel und den Schühchen ;-)
Der Gaukler hat seinen Namen weil er u.a. auch so schwankend, schaukelnd fliegt und ich finde er ist einfach ein ganz Hübscher !



Vierzehntägig bei Wortperlen





Liz 30.03.2021, 17.16 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mein Team

Möchte ich hier auch für mich festhalten!! Bin dankbar und froh nach Rentenbeginn 2019 so ein tolles Team gefunden zu haben für meine neue, weitere Tätigkeit als Geringfügig Beschäftigte und Ehrenamtlich Beschäftigte  :-)  
Auf engem Flur kommen sie heraus im Anfang in 2 Sequenzen und gegen Ende nochmals kurz ;-) ....

Liz 29.03.2021, 10.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Momentaufnahmen #05


Aequitas et Veritas ~ 


Aequtitas et Veritas hat aus ihrem Tagebuch 26 Fragen herausgesucht, die sie "Meine kleinen Momentaufnahmen" nennt.

Alle zwei Wochen gibt es daraus eine neue Frage.

Momentaufnahme Frage Nr.5


Wenn jemand dich mit einem Wort beschreiben müsste: Welcher Begriff, welches Adjektiv würde dich am meisten freuen? Welche würden dich verletzen?



Freuen würden mich Begriffe wie: vertrauenswürdig, verantwortungsvoll, liebevoll,  hilfsbereit, intelligent, ehrlich,  mitfühlend, achtsam, ruhig, kreativ.
Das sind aber auch alles Eigenschaften die ich lebe - denke ich 

Verletzen würden mich Adjektive/Begriffe wie z. B.: altmodisch, naiv, kalt,  dumm, intolerant.
Die ersten drei Begriffe habe ich schon gehört und sie haben mich vor vielen Jahren verletzt - altmodisch weil ich Vintage mochte und mag - heute würde ich vermutlich eher drüber stehen da ich mir selbst wesentlich bewusster bin :-)




Liz 09.03.2021, 15.24 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mein Monat Februar 2021

Liz 28.02.2021, 22.58 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Winterfeeling - Himmelsblicke


Sei allem Abschied voran,
als wäre er hinter dir,
wie der Winter, der eben geht.
Denn unter Wintern
ist einer so endlos Winter,
dass, überwinternd,
dein Herz überhaupt übersteht.

Rainer Maria Rilke
aus: Die Sonette an Orpheus, Zweiter Teil


Dieses Foto strahlte für mich so eine besondere Stimmung des Winters aus - als die Sonne noch versuchte sich durch die Wolken zu kämpfen. Was Ihr dann später auch gelungen ist. Nun beginnt sich der Winter zu verabschieden. Die letzten Tage und Wochen haben jetzt doch einige Eindrücke für die Himmelsblicke gezeigt - da hatte ich in dem grau vorher schon nicht mehr dran geglaubt. Aber um die Fotos größer zu präsentieren, findet Ihr sie jetzt auf  "Moments in Time" wenn es Euch interessiert.

Liz 15.02.2021, 20.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Momentaufnahmen #04


Aequitas et Veritas ~ 


Aequtitas et Veritas hat aus ihrem Tagebuch 26 Fragen herausgesucht, die sie "Meine kleinen Momentaufnahmen" nennt.
Alle zwei Wochen gibt es daraus eine neue Frage.

Momentaufnahme Frage Nr.4

Gibt es etwas oder jemanden, der deine Überzeugungen hinterfragt bzw. herausfordert?

 

Eigentlich gab es dieses Hinterfragen meiner Überzeugungen mein Leben lang!

Einmal durch meinen Beruf - in der Psychiatrie und Psychotherapie, ist immer Selbsthinterfragung und Selbstreflexion erforderlich - finde ich. Ich bin so vielen Menschen mit unterschiedlichen Meinungen und Überzeugungen begegnet - da ist es zwangsläufig so, sich immer wieder neu zu hinterfragen und zu definieren.

So habe ich meine Arbeit auf jeden Fall immer verstanden, wenn ich jedem Menschen trotz Diagnosen individuell und auf Augenhöhe begegnen wollte. Das finde ich aber auch gut, denn es forderte ein ständiges Wachsen!

Zu meiner Arbeit gehörte aber auch immer professionell die Möglichkeit dazu, mir mithilfe von Supervision, Hilfe zu holen und zu reflektieren.

Dann kam aber zusätzlich dazu, dass ich immer schon spirituell und geistig interessiert war - was natürlich immer schon, noch zusätzlich zu Reibung geführt hat. Dadurch war ich immer irgendwie auch Außenseiter - entweder suchte man meine Meinung, oder bekämpfte sie - oder beides gleichzeitig.

Ich glaube alles zusammen hat mir aber, neben den manchmal nicht leichten Situationen, eine riesengroße Chance der individuellen Entwicklung gegeben. - Ich kann daher überhaupt nicht ausdrücken, wie sehr ich mich im Verlauf meines Lebens immer wieder in meinen Meinungen verändert habe - oder gewachsen bin. Und das hört auch jetzt noch nicht auf, denn will ich Menschen offen begegnen und sie annehmen, dann kann ich es nur indem ich andere Meinungen und Überzeugungen stehen lasse und  immer wieder überprüfe.




Liz 15.02.2021, 18.52 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Natur Donnerstag N° #13/2021


Ich habe mir ja schon lange Schnee gewünscht ;-) habe aber wohl vergessen dabei zu sagen oder zu denken wie viel Schnee!
Uns hat es hier in Bielefeld richtig getroffen - ich habe jetzt drei Tage nicht gearbeitet - so langsam normalisiert sich das Schneechaos und heute fuhren erstmals die Postautos wieder von morgens bis abends. 
...weiterlesen

Liz 10.02.2021, 21.04 | (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Momentaufnahmen #03


Aequitas et Veritas ~ 


Aequtitas et Veritas hat aus ihrem Tagebuch 26 Fragen herausgesucht, die sie "Meine kleinen Momentaufnahmen" nennt.
Alle zwei Wochen gibt es daraus eine neue Frage.

Momentaufnahme Frage Nr.3

Was ist gerade deine Alltagsoase? Was hilft dir, innerlich (wieder) zur Ruhe zu kommen?

Für mich ist schon immer - wenn nicht die Natur - was momentan mangels passenden Wetter nicht wirklich erholsam ist - immer schon meine Wohnung.
Licht, Kerzen, Deko mit Lichterketten, Musik , Bücher und z.Zt. schon immer ein Tulpenstrauß oder Frühblüher sind meine Alltagsoase.
Im Moment tut mir auch ganz gut - so nach und nach einen Raum nach dem anderen aufzuräumen, zu schauen wovon ich mich trennen will, Ordnung schaffen, Struktur und Platz in Allem zu finden.
Recht schnell schaffe ich es auch durch Mediationen und Entspannungsübungen und Atemtechniken zur Ruhe zu kommen.


Liz 02.02.2021, 13.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mein Monat Januar 2021

Liz 31.01.2021, 22.58 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Momentaufnahmen #02


Aequitas et Veritas ~ 


Aequtitas et Veritas hat aus ihrem Tagebuch 26 Fragen herausgesucht, die sie "Meine kleinen Momentaufnahmen" nennt.
Alle zwei Wochen gibt es daraus eine neue Frage.

Momentaufnahme Frage Nr.2

Wie gehst du mit Scheitern um – deinem eigenen und dem von anderen?



Wenn ich beim Scheitern anderer Menschen immer schon großes Verständnis, Toleranz und Mitgefühl empfand, so war ich dem eigenen Scheitern gegenüber sehr kritisch und konnte es mir nur schwer verzeihen und tolerieren bis ich ca. 35 Jahren war.  Durch einen Bandscheibenvorfall, längere Krankheitsphase, Arbeitslosigkeit etc. mit ca. 35 Jahren, hatte ich dann sehr viel Zeit zu meinem bisherigen Leben zu reflektieren. Zeit mir meines wahnsinnig hohem Anspruch mir selbst gegenüber bewusst zu werden und deren Ursachen und eine neue Perspektive für mich Selbst zu finden.

Seitdem habe ich zunehmend mehr gelernt auch mir zu zugestehen" Fehler und Scheitern ist erlaubt"! Dadurch habe ich kaum noch Schuldgefühle und muss nicht mehr so perfekt sein und persönlich grübeln um ja Alles richtig zu machen!

Sehr, sehr wohltuend!



Liz 21.01.2021, 17.53 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.


Herzlich Willkommen – mein Name ist Liz und ich bin seit 1997 online. Ich bin Bloggerin, Hobbyfotografin, lese und schreibe gerne und bin sehr vielseitig interessiert.



Meine Süße






Ich liebe sie sehr  - die Yankee Candle 
wunderbar gerade in dieser Jahreszeit und im Winter ebenfalls als sehr schöne Geschenkartikel :-)
Meine persönlichen Lieblinge sind
Fresh Cut Roses `, Baby Powder, Surprise Snowfall, Clean Cotton

Düfte sind wie Seelen der Blumen; 
man kann sie fühlen, selbst im Reich der Schatten
~ Joseph Joubert ~

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Stern
Was Ihr schreibt :-)
Nova:
Das ist heftig und nicht gerade eine schö
...mehr
Bienenelfe Kerstin:
uiuiui das waren aber gar kein schönes Oster
...mehr
Elke:
O weh, liebe Liz, das waren ja nun wirklich k
...mehr
Lieselotte Haag:
Gute Besserung wünsche ich dir. Vielleic
...mehr
Arti:
Liebe Liz,das waren ja keine schönen Feierta
...mehr
Ich liebe meine Katze, Spaziergänge in der Natur, Fotografieren, Pflanzen, Tiere, Schreiben, Lesen (Krimis, Thriller, Science Fiktion , spirituelle Literatur) , ins Kino gehen, Handarbeiten, Dekorieren, Schwimmen, Spagetti Bolognese,  morgens meinen Kaffee, Cola Light, Stille, Nachdenken, Entspannung und Meditation, Musik  in alle Stilrichtungen, berührende, anregende Gedanken und Gefühle, philosophische Gespräche mit meinen Freunden/innen, das Meer, Städte-Fahrten und Tagesfahrten um andere Menschen und Orte kennen zu lernen, Spirituelle Themen, Quantenenergie, Quanten-Heilung  (Um nur einige der Dinge zu nennen die mein Leben bereichern ) 






Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.
Sanskrit



HINWEIS (*)
Die mit Sternchen (*) markierten Verweise sind Affiliate-Links. Das bedeutet: Wenn du das verlinkte Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

MEINE EMPFEHLUNG (*)
Quantenheilung 

BlogStatistik
Einträge ges.: 189
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 595
ø pro Eintrag: 3,1
Online seit dem: 25.09.2020
in Tagen: 199